Was kostet die private Krankenversicherung für Selbstständige?


Als Selbstständiger müssen Sie immer fit sein. Sind Sie krank, geht oft im Unternehmen gar nichts mehr, es sei denn, Sie haben einen guten Stellvertreter, der Ihre Arbeit übernimmt. Doch auch der kostet Geld und arbeitet nicht umsonst. Ein guter Grund also, sich optimal zu versichern, um Krankheiten vorzubeugen oder diese schnell auskurieren zu können.

Mit der Selbstständigkeit sind Sie nicht mehr pflichtversichert in der gesetzlichen Krankenkasse, sondern können sich zwischen freiwilliger gesetzlichen Krankenversicherung und privater Krankenversicherung entscheiden.

1. Früh versichern bringt günstige Beiträge in der privaten Krankenversicherung

Anders als in den gesetzlichen Krankenkassen werden in den PKVs Altersrücklagen angespart, die für günstige Beiträge bis ins hohe Alter sorgen. Je eher Sie sich also für die privaten Krankenkassen entscheiden, desto günstiger werden die Beiträge, weil Sie noch genügend Zeit für die Ansparphase zur Verfügung haben.

Gerade junge Leute entscheiden sich heute oft für die Selbstständigkeit und unterliegen damit nicht mehr der Pflichtversicherung. Wenn Sie schon früh über die guten Leistungen der privaten Krankenversicherungen verfügen möchten und dafür günstige Beiträge zahlen wollen, entscheiden Sie sich möglichst zeitig für eine PKV. Für einen günstigen Beitrag können Sie beste Leistungen versichern.

Preisbeispiel: PKV Kosten für Selbstständige mit 25

Alter
 
Frau
 
Mann
 
  Jetzt Mehr Details Erfahren ...
Standard
Tarif
Komfort
Tarif
Standard
Tarif
Komfort
Tarif
25 Jahre
Selbstständig
ab 134,55 €ab 241,38 €ab 70,79 €ab 140,53 €


2. So berechnet sich Ihr Beitrag zur privaten Krankenversicherung

In der gesetzlichen Krankenkasse werden Ihre Beiträge nach Ihrem Einkommen berechnet. Verdienen Sie gut, müssen Sie auch hohe Beiträge zahlen.

Die private Krankenversicherung berechnet dagegen Ihre Beiträge nach Ihrem Eintrittsalter, Ihrem Geschlecht, dem Berufsstand und Ihrem Gesundheitszustand. Ganz gleich wie hoch Ihr Einkommen ist, der monatliche Beitrag zur privaten Krankenversicherung bleibt immer gleich.


3. Standard-Tarif oder hohen Komfort in der privaten Krankenversicherung ?

In der privaten Krankenversicherung können Sie die Leistungen versichern, die Ihnen wichtig sind. Während Sie in der freiwilligen gesetzlichen Krankenversicherung lediglich das Leistungspaket des Gesetzgebers zur Verfügung haben, stehen in der PKV zahlreiche Wahlleistungen bereit, die Sie nach Ihren Wünschen versichern können, aber nicht müssen.

Möchten Sie als Selbstständiger umfassend versorgt sein, liegen Sie mit den Komforttarifen richtig. Dabei werden die höchst möglichen Leistungen, welche eine private Krankenkasse bieten kann, versichert. Natürlich kosten diese Tarife auch etwas mehr, liegen aber meist immer noch unter den Beiträgen der gesetzlichen Krankenkassen.


4. Auch zu einem späteren Zeitpunkt ist die günstige Versicherung in der PKV möglich

Auch wenn die Beiträge im Alter etwas höher werden, lohnt sich ein Vergleich mit den privaten Krankenversicherungen immer. Oft vergeht einige Zeit, bis man sich für die Selbstständigkeit entscheidet. Mit Ausbildung, Studium und Weiterbildung vergeht einige Zeit, bis die Grundlage für eine Selbstständigkeit geschaffen ist. Trotzdem möchten Sie sich natürlich auch dann günstig und gut versichern. Sie haben lange auf Ihre Selbstständigkeit hin gearbeitet und möchten nun nicht durch Krankheit ausfallen.

Doch auch wenn Sie in den besten Jahren sind, kann sich die private Krankenversicherung für Sie durchaus rechnen. Dazu kommen die erstklassigen Leistungen, über die Sie verfügen können.

Preisbeispiel: Das kostet die private Krankenversicherung für Versicherte im mittleren Alter

Alter
 
Frau
 
Mann
 
  Jetzt Mehr Details Erfahren ...
Standard
Tarif
Komfort
Tarif
Standard
Tarif
Komfort
Tarif
35 Jahre
Selbstständig
ab 160,20 €ab 313,14 €ab 100,33 €ab 210,48 €
40 Jahre
Selbstständig
ab 172,28 €ab 339,56 €ab 120,73 €ab 249,56 €


Für Frauen werden natürlich die Beiträge im Alter etwas höher. Doch meist rechnet sich selbst dann die private Krankenkasse.


5. Können Sie sich auch im Alter in der PKV versichern?

Gerade im Alter wollen Sie sicher über beste Leistungen im Bereich Krankenversicherung verfügen. Sie müssen dann bestimmt einmal mehr zum Arzt und wollen vielleicht auch eine gute Vorsorge für Ihre Gesundheit treffen. Meist hat sich Ihre Selbstständigkeit dann auch schon etabliert und Sie erzielen ein gutes Einkommen. Auch dann rechnet sich die private Krankenversicherung für Sie.

Preisbeispiel: Das kostet die PKV für Selbstständige mit 50 Jahren

Alter
 
Frau
 
Mann
 
  Jetzt Mehr Details Erfahren ...
Standard
Tarif
Komfort
Tarif
Standard
Tarif
Komfort
Tarif
50 Jahre
Selbstständig
ab 210,52 €ab 423,85 €ab 173,75 €ab 352,98 €


Selbst im hochwertigen Komforttarif liegen Sie auch im Alter noch unter dem Höchstsatz der freiwilligen gesetzlichen Krankenversicherung. Sie können über erstklassige Leistungen verfügen und auch Wahlleistungen wie die Chefarztbehandlung oder das Einzelzimmer im Krankenhaus in Anspruch nehmen.


6. Haben Sie in der privaten Krankenversicherung die Möglichkeit, Ihre Beiträge zu senken?

Selbstbehalt in der PKV:
Ein entscheidender Vorteil der privaten Krankenversicherungen ist die Möglichkeit, Einfluss auf die Beiträge zu nehmen. Mit einem Selbstbehalt können Sie die Beiträge drastisch senken. Dabei übernehmen Sie als Selbstständiger einen Teil der Kosten für die Behandlungen und medizinischen Leistungen. Planen Sie die Höhe des Selbstbehalt immer so, dass Sie auch im Krankheitsfall, wenn Ihr Einkommen vielleicht nicht so hoch ist, den Selbstbehalt tragen können.

Beitragsrückerstattung in der PKV:
Auch durch die Beitragsrückerstattung können Sie Geld sparen. Vereinbaren Sie mit der Privatversicherung schon bei Vertragsabschluss eine Beitragsrückerstattung bei Leistungsfreiheit. So können Sie je nach Versicherer bis zu 6 Monatsbeiträge zurückerhalten.

PKV Kosten Vergleichen:
Bevor Sie einen Vertrag mit einer PKV unterschreiben, sollten Sie natürlich vergleichen. Private Krankenversicherungen stehen im Wettbewerb. Sie können von günstigen Einsteigertarifen und guten Leistungspaketen profitieren. Doch bedenken Sie auch, das billig nicht gleich günstig ist. Alle notwendigen Leistungen sollten unbedingt versichert sein.


7. Können Sie sich auch mit Kindern als Selbstständiger in der privaten Krankenversicherung versichern?

In den privaten Krankenversicherungen gibt es keine kostenlose Familienversicherung. Trotzdem kann es sich lohnen, ein Angebot einzuholen. Kinder zahlen nur einen sehr geringen Beitrag, der je nach Krankenversicherung zwischen 50 und 100 Euro liegt. Dabei können auch Ihre Kinder die guten Leistungen der Privatversicherer nutzen.

Preisbeispiel: Das kostet die PKV für Selbstständige mit Kindern

Alter
 
PKV Standard
 
PKV Komfort
 
Freiwillige GKV ohne Krankengeld
 
   Jetzt Mehr Details Erfahren ...
   
35 Jahre
Selbstständig weiblich, 1 Kind, 2500 € Einkommen
ab 240,20 €ab 393,14 €zirka 372,50 €
40 Jahre
Selbstständig männlich, 1 Kind, 3500 € Einkommen
ab 170,73 €ab 329,56 €zirka 521,50 €


Auch mit Kindern lohnt eine Versicherung in den privaten Krankenkassen. Vor allem dann, wenn Sie als Selbstständiger ein sicheres Unternehmen führen und ein hohes Einkommen haben, liegen Sie mit den Beiträgen der PKV fast immer günstiger als in den freiwilligen Versicherungen der gesetzlichen Krankenkassen.













 
Copyright © 2011 All Rights Reserved. Alle Angaben ohne Gewähr, Irrtum vorbehalten.
Guenstige Versicherungen Online