Günstige KFZ Versicherung für Anfänger



Als Anfänger ist die erste KFZ Versicherung ziemlich teuer für Sie. Trotzdem können Sie mit den folgenden Tips und Antworten auf die häufigsten Fragen(FAQ) aller Autoanfänger viel Geld sparen und Ihr erstes Auto mit noch mehr Freude fahren

1. Das erste KFZ auf die Eltern anmelden (Vater oder Mutter)

Als Fahranfänger ist das die beste Lösung für Sie. Versichern Sie das erste Auto als Zweitwagen bei der Versicherungsgesellschaft Ihrer Eltern und Sie kommen automatisch in eine günstige Schadensfreiheitsklasse. So können Sie als Anfänger statt mit 230 Prozent z.B. mit 140 Prozent von der Versicherung eingestuft werden.

(kostenlos und unverbindlich)

2. Als Anfänger eine niedrige Typklasse wählen

Jedem Auto wird von den Versicherungsgesellschaften eine spezifische Typklasse zugeordnet. Diese Auto- Typklasse stellt dann die Basis für die Berechnung der Versicherungsprämien für die Kfz-Haftpflichtversicherung und Kaskoversicherung dar.
Tipp: als Anfänger wählen Sie lieber eine niedrigere Auto-Typklasse. So können Sie auch richtig Geld bei der Kfz Versicherung sparen. Informieren Sie sich über die Typklasse noch vor dem Autokauf.

3. Das erste Auto als Zweitwagen anmelden

Alle Fahranfänger können eine günstige KFZ Versicherung abschliessen, indem Sie Ihr erstes Auto unter der sog. Zweitwagenregelung anmelden. In diesem Fall müssen die Eltern das Auto der Kinder in die eigene Versicherung als Zweitwagen anmelden, um Geld zu sparen.


(kostenlos und unverbindlich)







 
Copyright © 2011 All Rights Reserved. Alle Angaben ohne Gewähr, Irrtum vorbehalten.
Guenstige Versicherungen Online